Mit einem hart umkämpften Sieg sichteren sich die Damen vom Kanal den ersten Sieg in dem Relegationswochenende gegen die Damen von SV Ems Westbevern II.

Es war doch schwerer als gedacht und auch in diesem Spiel blieben unsere Damen nicht ohne Verletzungen. Durch das Umknicken von Saskia Pohlen ist ihr Einsatz heute Abend gegen den TSC fraglich. Hier geht die Gesundheit vor.

Wir hatten es am Samstag mit einem Gegner zu tun, die gegenüber ihrem ersten Spiel am Freitag nochmalig zulegen konnten. Es war ein Duell auf Augenhöhe mit dem besseren Ausgang für die Damen des SCM.

Nach 132 Spielminuten hieß es am Ende 3:2 Sätze und 115:112 Bälle. Die Sätze verliefen aus Sicht von 08 wie folgt: (27:25)(19:25)(25:27)(29:27)(15:08).

Wir boten unseren gut 35 Zuschauern ein tolles und kampfbetontes Spektakel. Gratulation an die Damen aus Westbevern, ihr seid verdient in die Aufstiegsrelegation gekommen.

Heute Abend um 18:00h treffen in der Mosaikschule die Mannschaten TSC/Coesfeld (Spielgemeinschat) und der SCM aufeinander. Beide haben ihr Auftaktspiel gewonnen. Nur der Sieger aus dieser Partie wird in die Bezirksliga aufsteigen.