Virtueller 08-Staffellauf erreicht Paris

Vor 2 Monaten auf dem 08-Sportplatz gestartet, ist die virtuelle Staffel der jugendlichen Leichtathleten nun beim Arc de Triomphe in Paris eingetroffen. Hintergrund des Laufes war eine selbst ausgedachte Challenge mit Google Maps. Eine Idee, welche während des Shutdowns entstanden ist.

In der Coronapause war Kreativität gefragt, was Sport anging. Vereins- und Schulsport waren eingestellt, Sportplätze waren geschlossen, eine strenge Kontaktbeschränkung galt. Gemeinsames Sporttreiben war unter diesen Umständen kaum möglich. Eigentlich! Denn um sich trotzdem weiter gegenseitig zum Sport zu motivieren, kam den Leichtathleten die Idee , einen virtuellen Staffellauf zu veranstalten. Jeder sollte seine individuelle Joggingrunde laufen und die absolvierte Kilometerzahl mitteilen. Diese wurde dann auf Google Maps auf einer eingezeichneten Strecke Richtung Paris abgemessen. Am Ende jeden Laufes wurde eine rote Markierung gesetzt. Die nächste Person, die sich auf die Laufstrecke begab, setzte die Strecke auf Google Maps fort.

Insgesamt absolvierten die Nullachter rund 600km, da die Route nicht direkt nach Paris, sondern über alle drei BeNeLux-Länder ans Ziel führte. Über Eupen und Reims erreichten die Läufer schließlich das Disneyland von Paris. Auf der durch Paris eingezeichneten Route wurden noch mehrere Sehenswürdigkeiten, wie etwa Sacre Coer, Notre Dame, das Louvre sowie der Eiffelturm passiert, bis die letzte Läuferin schließlich über den Champs-Elysée den Triumpfbogen erreichte, welcher das Ziel darstellte. Insgesamt fanden 95 (virtuelle) Staffelwechsel statt.

Wir würden sagen: Challenge bestanden!