Gelungener Gastauftritt mit hoher Beteiligung

Mit einem 15-köpfigen Kader machten sich die 08-Athleten auf nach Beckum, um bei den dortigen U16-Hallenkreismeisterschaften zu starten. Neben den Einzeldisziplinen traten die U10er und die U12er Jungen auch in zwei Staffeln gegen die örtliche Konkurrenz an. Viele nutzten die Veranstaltung, wo die Nullachter aufgrund der anderen Kreiszugehörigkeit außer Wertung starteten, um erste Wettkampferfahrung zu sammeln.

Bereits bei der ersten Disziplin, dem Staffellauf, mussten die Nullachter Nerven bewahren. Da keine Paralleldisziplinen liefen, lag die volle Aufmerksamkeit des Publikums auf den Staffeln, die frenetisch angefeuert wurden. Trotz einiger Unsicherheiten bei den Wechseln machte die U10-er Staffel um Jakob, Daniel, Simon und Till insgesamt eine gute Figur und überquerte nach 77,1 Sekunden die Ziellinie. Die U12-er  Staffel um Carl, Benjamin, Mika-Fynn und Sönke lieferte sich ein packendes Duell mit der Staffel des LV Oelde, welches nach zwischenzeitlicher Führung nur sehr knapp verloren wurde. Die Zeit lag mit 71,3 Sekunden nur 0,7 Sekunden unter der der Lokalkonkurrenz.

Bei den Einzeldisziplinen überzeugten vor allem Lea (W11) und Svea (W9), welche beide als Vorlaufzweite die Ziellinie überqueren konnten. Svea ließ zudem im Standweitsprung mit einem guten 6. Platz von 22 Teilnehmern aufhorchen. Erfolgreichster von den Jungen war Benjamin (M11), welcher seinen 30m Vorlauf gewinnen konnte und im Standweitsprung den 3. Platz belegte. Insgesamt war es ein gelungener Auftakt ins Wettkampfjahr, sowohl aufgrund der hohen Beteiligung als auch wegen der tollen Ergebnisse!