Dangast TL und Turnier in Bochum und Dortmund

Am Wochenende 29.4 bis 1.5 war viel los in der Frisbee Abteilung.

Dangast Junioren Trainingslager

Unser jährliches Abteilungstrainingslager in Dangast haben wir dieses Jahr nur mit unseren Junioren durchgeführt. Durch Corona und andere Turniere haben wir entschieden nur mit unseren Junioren nach Dangast zu fahren. Freitag nach der Anreise sind alle erstmal zum Strand und haben dort Kubb und natürlich auch Frisbee gespielt. Nach dem Abendessen gab es noch eine kleine Nachwanderung und dann ging es Samstag weiter. Samstag wurde trainiert, ein wenig an der Lauftechnik gearbeitet und natürlich viel gespielt. Mittagessen haben wir im Kurhaus von Dangast bekommen und abends wurde noch schön gegrillt. Mit ein paar Teambuilding aufgaben ging der Samstag auch herum. Sonntagmorgens noch eine kleine Einheit auf dem Platz und dann war leider schon abreisen. Ein super erfolgreiches und spaßiges Wochenende für unsere Kids und unsere Trainer.

Danke an alle Helfer/innen die mitgefahren und unterstützt haben!

Mixed Team 1 Bochum Turnier

Unser Mixed Team 1 war auf einem Vorbereitungsturnier in Bochum. Bei strahlendem Sonnenschein und super Spielen, konnten wir unsere Taktiken ausprobieren und sich noch ein wenig einspielen. Danke an Bonobos aus Bochum, Caracals aus Wuppertal und Torpedo Phoenix aus Dortmund für die fairen Spiele. Danke an Bochum für die Ausrichtung dieses Vorbereitungsturniers. Nullacht konnte das Turnier mit einem Turniersieg und Spiritsieg beenden. Super Start in die Saison!

Team 2 Mixed Dortmund Turnier

Unser Mixed Team 2 war auf dem Ein – Tages – Turnier, dem Wurf `nTurf, in Dortmund. Mit super Stimmung und strahlendem Sonnenschein sind zwei Nullacht Teams an den Start gegangen. Am Ende konnten sich Nullacht den 5. Platz und 9. Platz sichern.

 

Saisoneröffnung DDC

Am Samstag den 23.04.22, hieß es auf dem Rasenplatz „Ready – 2 – 1 – Go!“. Die Saisoneröffnung im DDC wurde auf unserem Rasenplatz ausgetragen!

Besuch aus München, Stuttgart, Herne, Bielefeld, Berlin und den Niederlanden waren in Münster und haben den ganzen Tag Double Disc Court gefeiert! Die insgesamt 9 Teams haben Samstag mit anspruchsvollen Windbedingungen gespielt und mit guter Laune super in die Saison gestartet.

Hier die Platzierungen des Turniers:

  1. Malte Berghäll & Marc Pestotnik
  2. Hans Krens & Michiel van de Leur
  3. Udo Kern & Thomas Kern
  4. Mark Püttmann & Jan Müller
  5. Klaus Sumowski & Martin Höser
  6. Amrei Zinne & Pelo zur Mühlen
  7. Peter Wattendorf & Henning Metz
  8. Felix Wegener & Lars Senska
  9. Annette Georgi & Martje Sumowski

Ein super Saisonauftrakt!

http://www.doubledisccourt.de/blog/

Trainingstag Mixed

Unser Mixed Team 1 hat am 19.03 einen Trainingstag auf unserem Rasenplatz absolviert, um gut vorbereitet in die Saison zu starten.

Um 9.30h startete der Tag schon mit einer kräftigen Sonne. Nach dem Warm up haben wir uns erstmal nur auf die Offence konzentriert. Wir haben vieles verschiedenes ausprobiert und uns einige gezielte Situationen im Aufbau noch einmal angeschaut. Dann war es auch schon Mittags und Zeit für eine Pause. Die Zeit haben wir auch für eine kleine Taktik Besprechung gebraucht. Somit konnten wir nach der Pause gestärkt und konzentriert in die Nachmittagseinheit starten. Dort ging es um die Defence und besonders speziell um die Zone. Auch dort haben wir neue Varianten ausprobiert und geschaut mit welcher Taktik wir am besten Hand haben. Dabei hat schon vieles super geklappt, sodass wir auch im Abschlussspiel einiges anwenden konnten.

Zusammengefasst war es ein super intensiver Tag mit einer menge Spaß! Trotz der starken Sonne und dem Wind, der uns echt ein wenig zu schaffen gemacht hat, hat alles super geklappt. Auf jeden Fall ein gelungener Saison Start!

inPutt-Podcast mit Martje

In dem Podcast inPutt-discgolf.de war Martje (16) aus unserer Disc Golf Abteilung zu Besuch und hat eine menge Eindruck hinterlassen. Martje als ultimativer Nachwuchs beschreibt hier ihr bisherige sportliche Laufbahn im Scheibensport.

Martje spielt schon seit dem sie 10 Jahre alt ist mit der Scheibe. Durch ihren Vater Klaus Sumowski ist die auf die Scheibenwelt aufmerksam geworden. Scheiben hat die Familie Sumowski schon immer Zuhause gehabt. Angefangen hat Martje mit Ultimate im Juniorenbereich und dadurch hat sie vor 2 Jahren die ersten Disc Golf Scheiben in die Hand bekommen. Sie ist mit ihrem Vater, Klaus Sumowski, ein wenig durch die Gegend gefahren, um mal ein wenig Spaß zu haben auf ein paar Kursen in NRW. „Anfangs habe ich die Scheibe mit einer Ultimate Technik geworden. Es machte mir sehr viel Spaß und ich wollte immer mehr ausprobieren und Leistung zeigen.“ sagte Martje. In der Corona Zeit ist sie dann so richtig auf den Disc Golf Sport aufmerksam geworden, da im Verein durch Martin Reckmann Disc Golf Training angeboten worden ist.

Somit fing es an das Martje auf Turnieren startete und im letzten Jahr schon richtig Eindruck hinterlassen konnte. Sie ist zwar gerade Einsteigerin im Disc Golf Sport, doch hat schon eine menge Scheibenerfahrung gesammelt und bringt eine gute Selbstreflexion mit, um weiter an sich zu arbeiten. Auch durch ihren den Ultimate Einstieg, kann sie einige Vorteile herausziehen.

Fragen an Martje:

Meinst du, du hast Vorteile daraus gezogen das du mit Ultimate angefangen hast?:
„Ohne das Ultimate wäre ich nicht zum Disc Golf spielen gekommen. Dazu hat Ultimate mir eine gute Grundausdauer gegeben und durch das konzentrieren in immer neuen Spielsituationen.“

Was hast du für Ziele in der Zukunft?:
„In Zukunft möchte ich bei den Deutschen Meisterschaften teilnehmen und Erfahrungen sammeln.“

Was möchtest du in Zukunft weiter spielen? Ultimate oder Disc Golf?:
„Ich möchte gerne beides weiter spielen. Ich habe in beiden meine Leidenschaft gefunden!“

Hört euch gerne den Podcast mit Martje an. Ihr findet ihn hier:

https://inputt-discgolf.de/2022/02/08/inputt13-ultimativer-nachwuchs-mit-martje-sumowski/

„Manchmal genügt fragen!“ von Martin Reckmann

Unser Disc Golf Training hat seit Beginn eine Menge an Zuwachs bekommen. Nicht nur die Teilnehmerzahl sondern auch die Leistung unserer nullachter sowie das theoretische Wissen ist deutlich angestiegen.

Martin Reckmann, unser Nullacht Disc Golf Trainer, leitet seit 2 Jahren unsere Truppe. Durch die Vielfalt in dieser Sportart gibt es einige wichtige Themen, die besprochen werden sollten, um das eigene Spiel erfolgreicher zu machen.

Und um das alles zu behandeln hat sich Martin etwas einfallen lassen. Es war gar nicht so einfach mit den ganzen Corona Auflagen. Doch Martin hat unser Online Training in Praxis und Theorie eingeteilt. Für die Theorie hat Martin einige Profi Gäste eingeladen.

Es wurde verschiedenste Themen vorgetragen: Scheibenkunde, physikalische Einflüsse, Geländeeinfluss, das Turniersystem in Deutschland, verschiedene Wurftechniken, Motivation und sportpsychologische Einflüsse und wie wichtig eine breit aufgestellte Ausbildung ist.

Ein riesiger Dank an alle Gastredner*innen über den grandiosen Input! Fünf Monate Stabi-Übungen mit einer Menge Theorie Erfahrungen. Jetzt können wir durch die aktuellen Auflagen wieder nach draußen und unser Gelerntes anwenden. Mal schauen ob es nochmal zu so einer Einheit kommt..

Unsere Gastredner*innen:

Wolfgang Kraus (Leiter DFV Lehrteam), Sascha Görtz, Florian Grüter (Sportpsychologe, 08 Mitglied), Jörg Benner (Geschäftsführer DFV), Birger Schultze (Physikprofi, 08 Mitglied), Christian Caßebaum (Disc Golf Spieler, 08 Mitglied), Greg Marter, Holger Hill (DFV Lehrteam), Frank Neitzel, Philipp Noack (DFV Lehrteam), Radek Scharte, Benedikt Heiß, Jan Beass, Wiebke Jahn und Dominik Stampfer.

Der Bericht über Martin und sein Online Training findet ihr hier:

U14 in Wilhelmshaven

Katha und Florin, unsere U14 Coaches, waren Samstag, den 11.12.21 mit 11 von unseren U14 Kids in Wilhelmshaven. Die Windhosen um Jakob Willich haben dort einen tollen Trainingstag mit integriertem Mini-Turnier organisiert. Außerdem waren noch Frisbeebegeisterte aus Lüneburg, Bremen-Brinkum und Oldenburg dabei.

Es war ein wundervoller Tag, der allen Beteiligten viel Freude bereitet hat. Wir haben nach einem gemeinsamen Warm-Up, bei dem wir uns alle kennen gelernt haben ein Turnier mit durchgemischten Teams gespielt (jung und alt aus den verschiedenen Orten haben zusammen gespielt).

Zum Abschluss haben noch einmal die Kids untereinander gegeneinander gespielt und die etwas Älteren. Wir möchten uns bei den Ausrichter:innen und Organistor:innen von Seiten der Windhosen, sowie bei allen anderen Teilnehmer:innen bedanken, ohne die dieser tolle Tag nicht möglich gewesen wäre.

Indoor Mixed Deutsche Meisterschaften

Am Wochenende waren die Indoor Mixed Deutschen Meisterschaften und wir waren mit unserem Nullacht Ultimate Team 2 bei der 4. Liga NW in Dortmund vertreten.

Für die heiß Umkämpften Spiele haben wir unseren Gegner Torpedo Phoenix aus Dortmund, CSI Kamen aus Kamen, Ultimate Lions aus Essen, Bonobos aus Bochum und den Windhosen aus Wilhelmshaven zu danken!

Am Ende konnten wir zufrieden mit dem 4. Platz und den Spiritsieg nach Hause fahren!

Vielen Dank an Torpedo Phoenix für die Ausrichtung und an die anderen Teams für die heißen Duelle auf dem Spielfeld!

2G+ Regelung beim Training

Hallo ihr Lieben,

wir ihr sicher alle mitbekommen habt, steigen die Corona-Infektionszahlen wieder an. Darum haben wir uns entschieden ab sofort für alle Trainings auf 2G+ zu wechseln.

Das bedeutet: An allen Trainingseinheiten können ab sofort nur noch diejenigen teilnehmen, die Geimpft oder Genesen sind UND einen Test der nicht älter als 24h alt ist vorlegen können. Selbsttests sind möglich, dazu reicht es aus, ein Foto vom negativen Test mitzubringen und der Trainer*in vorzulegen. Bei schulpflichtigen Kindern genügt uns aufgrund der verbindlichen Schultestungen die Vorlage des Schülerausweises.

In den Umkleiden, Duschen etc. gilt außerdem natürlich weiterhin die Maskenpflicht.

Bleibt Gesund, wir sehen uns auf dem Platz und in der Halle!
Volker, Luisa, Sumo, Pauline & Niklas

Erfolgreiches Disc Golf Turnier in Berlin

Berlin, Berlin wir fuhren nach Berlin – Martje schafft wieder das Podium bei TiB in Berlin Vier Discgolfer:innen (Sophie, Martje, Lars-Ole und Klaus) aus Münster machten sich am Wochenende auf den Weg nach Berlin, um dort am 6.11.2021 an den TiB Open teilzunehmen.

Der erste Abwurf war schon morgens um 8.00 Uhr, damit alle drei Runden über zwölf Bahnen bis zum Sonnenuntergang gespielt werden konnten. Martje gelang auch bei diesem Tunier wieder ein besonderer Erfolg. Sie spielte sich in der Damenklasse auf den 3. Rang.

Lars-Ole belegte einen hervorragenden 7. Platz in der Pro Open Division. Die gleiche Platzierung gelang Klaus bei den Pro Masters 50+ und auch Sophie wurde 7. bei den Pro Open Woman. Die weite Fahrt und das frühe Aufstehen haben sich für alle gelohnt, denn der Veranstalter, die Turngemeinde in Berlin, hatte auf ihrem Geländen einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Kurs gestaltet. Die Organisation war super, genauso wie die Stimmung unter den Teilnehmer:innen. Vielleicht bekommen wir ja auch im nächsten Jahr wieder eine Startplatz bei diesem schönen Turnier.

Super Leistung bei unseren Double-Teams

Am Sonntag, den 24.10.2021, fanden in Ahaus für unsere Disc Golfer die AquAhaus Doubles statt. Für Nullacht nahmen Zwei Teams an dem Wettbewerb teil.

Das eine Team, welches aus Niklas Ferdenhert und Lars-Ole Wehden bestand, trat in der Pro-Division an und erreichten dort den Fünften Platz.

Das Zweite Team bestand aus Sophie Wehden und Martje Sumowski, welche den ersten Platz in der Amateur-Division holten.